Cookies

 Information für Servicenutzer eSmokingInstitute über Cookie-Dateien

 

Dieses Schreiben wurde anhand der im Art. 173 enthaltenen Vorschriften des Gesetzes vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsrecht (Dz. U. 2004 Nr. 171, Pos. 1800 mit spät. Änder.).

In unserem Internetservice unter dem Namen
eSmokingInstitute, im Weiteren als Service, bezeichnet, der unter der Internetadresseem: esmokinginstitute.com, zugänglich ist, verwenden wir Cookies-Dateien.

Was sind Cookie-Dateien?


Cookie-Dateien (sog. Kekse) sind Informatikangaben, die am häufigsten in Form kurzer Textdateien vorkommen und auf dem Endgerät des Nutzers unseres Internetservices aufbewahrt werden. Ein Beispiel für das Endgerät des Nutzers sind Computer (Arbeitsplatzrechner, Laptop, Tablet) oder andere tragbare Geräte (z.B. Smartphone).

Cookie-Dateien beinhalten Informationen insbesondere über die Internetseiten/Unterseiten unseres Services, die der Nutzer besucht hat, über die Zeit deren Aufbewahrung auf dem Endgerät des Nutzers sowie eine einmalige Nummer. Diese Informationen ermöglichen unserem Service und uns als seinem Betreiber, Präferenzen des Nutzers zu speichern und unseren Service seinen individuellen Bedürfnissen anzupassen.

Unser Service sammelt und bewahrt automatisch keine Informatikdateien auf, die die Identifizierung des Nutzers ermöglichen, bis auf Angaben, die in Cookie-Dateien enthalten sind.

Wie verwaltet man Cookie-Dateien?

Cookie-Dateien, die auf Seiten unseres Services verwendet sind, können seine Nutzer verwalten, indem sie entsprechend ihre Suchmaschine einstellen. Insbesondere kann der Nutzer Cookie-Dateien, die vorher von unserem Service auf seinem Endgerät gespeichert wurden (siehe Punkt „Was sind Cookie-Dateien?“), mit Hilfe von entsprechenden Einstellungen seiner Suchmaschine löschen.

Wir informieren, dass die meisten Suchmaschinen standardmäßig die Speicherung und Aufbewahrung der Cookie-Dateien auf dem Endgerät des Nutzers zulassen, darunter auch die von unserem Service. Jedoch diejenigen Nutzer, die ihre Erlaubnis dazu nicht erteilen wollen, können jederzeit Einstellungen ihrer Suchmaschine so verändern, dass die Bedienung der Cookie-Dateien automatisch blockiert wird.

Detaillierte Informationen darüber, wie der Nutzer Einstellungen seiner Suchmaschine verändern kann, soll der Nutzer auf Seiten der diese Software zur Verfügung stellenden Subjekte suchen (Suchmaschinen).

Zum Beispiel, in der Suchmaschine:

1. Mozilla Firefox
:

Im Menu „Tools” wählen Sie „Optionen” und dann „Datenschutz“ aus.

Die Suchmaschine ermöglicht dem Nutzer die Markierung, dass er überhaupt nicht verfolgt werden will oder dass er einzelne Cookies des Internetservices löschen kann.

2. Microsoft Internet Explorer
:

Im Menü „Extras” wählen Sie „Internetoptionen” und dann die Registerkarte „Datenschutz“ aus.

Mit Hilfe des Schiebereglers kann man die allgemeine Stufe von Privatsphäre regulieren oder man kann „Sites“ anklicken, um Einstellungen der einzelnen Internetservices zu verwalten.

3. Google Chrome
:

Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers (rechts oben). Dann wählen Sie „Tools“ und „Browserdaten löschen“ aus. Außer der Möglichkeit, die einzelnen Cookies löschen zu können, steht Ihnen zur Verfügung der Link „Mehr Infos“, wo man eine detaillierte Beschreibung der Funktion „Privatsphäre“ der Suchmaschine finden kann.

4. Apple Safari
:

Im Menü der Suchmaschine wählen Sie „Einstellungen“ und dann die Registerkarte „Privatsphäre“ aus. Dort sind zahlreiche Optionen bezüglich der Cookie-Dateien vorhanden.

Der Nutzer soll aber nicht außer Acht lassen, dass die Blockierung oder Einschränkung bei der Bedienung von Cookie-Dateien durch seine Suchmaschine es zur Folge haben kann, dass bestimmte Funktionen unseres Services für ihn unzugänglich sein können. Wenn Sie Fragen oder Probleme in diesem Bereich haben, bitte kontaktieren Sie uns. Kontaktangaben finden Sie in der Ordnung unseres Services oder in der Cookie Politik Registerkarte.
.

Wozu verwenden wir Cookie-Dateien?

Wie wir schon oben erwähnt haben, verwenden wir im Rahmen unseres Services Cookie-Dateien, um seinen Inhalt, darunter auch schriftliche Informationen, möglichst gut den Bedürfnissen jedes einzelnen Nutzers anzupassen.

Cookie-Dateien ermöglichen uns auch, die Besucherzahl unseres Services zu bestimmen (natürlich anonym!). Dadurch erfahren wir auch, wie die Nutzer unseren Service nutzen, was uns erlaubt, unseren Service entsprechend weiter zu entwickeln.

Die von uns verwendeten Cookie-Dateien ermöglichen schnelle und bequeme Nutzung unseres Services, besonders nach dem Einloggen, weil sie dann ihr Login und Passwort auf jeder weiteren Unterseite nicht eintippen müssen.

Was für Cookie-Dateien verwenden wir?

1. "
„Session Cookies“, die auf dem Endgerät des Nutzers aufbewahrt werden, bis er die Seite unseres Services verlässt oder seine Suchmaschine schließt;

2. „Persistente Cookies”, die über den Zeitraum, der in Parametern der „festen“ Cookies bestimmt wurde, auf dem Endgerät des Nutzers aufbewahrt werden, oder bis sie von dem Nutzer gelöscht werden;

Die von unserem Service verwendeten Cookie-Dateien können auch von den mit dem Service zusammenarbeitenden Reklamegeber sowie Subjekte genutzt werden, die auf Auftrag unseres Services anonyme Statistiken über die Besucherzahl erstellen.